Enermeter Logo

Chronologie DIN EN ISO 50001

Die DIN EN ISO 50001 Familie

Die normative bzw. gesetzliche Grundlage für die Implementierung eines Energiemanagementsystems bildet die "Familie" rund um die DIN EN ISO 50001, welche erstmals 2011 von der ISO (Internationale Organisaton für Normung) veröffentlicht wurde. Im Laufe der darauffolgenden Jahre wurde diese mit weiteren Normen ergänzt, um den Organisationen zu helfen, den Anforderungen an der Umsetzung und am Prozess gerecht zu werden. Da die Optimierung von einem Energiemanagementsystem ein fortwährender Prozess ist, sind auch bezüglich der Normen in Zukunft Änderungen und Verbesserungen zu erwarten. Für genauere Informationen klicken Sie auf folgene Links:

DIN EN ISO 50001
DIN EN ISO 50003
DIN EN ISO 50004
DIN EN ISO 50006
DIN EN ISO 50015

Fördermöglichkeiten

Die BAFA fördert seit 2013 die Implementierung von einem Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001. Prinzipiell sind dabei alle Unternehmen mit Sitz in Deutschland antragsberechtigt. Der Gegenstand der Förderung umfasst dabei folgende Umstände:


  • Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 50001, max. 6.000 €
  • externe Beratung zur EInführung oder Aufrechterhaltung eines Energiemanagementsystems, wenn es der Vorbereitung einer Erstzertifizierung dient, max. 3.000 €
  • Erwerb und Installation von Mess-, Zähler-, Sensoriktechnologie für Energiemangementsysteme, max. 8.000 €
  • Erwerb und Installation von Software für Energiemanagementsysteme, max. 4.000 €
  • Schulung von Mitarbeitern zu Energie- bzw. Managementbeauftragten für ein Energiemanagementsystem, max. 1.000 €

    Hier eine Übersicht in Art und Höhe der Förderung. Der Förderbetrag ist jeweils auf einen maximalen Eurobetrag (siehe Liste) und an einem prozentualen Anteil der förderfähigen Kosten beschränkt. Die Gesamtsumme der Zuwendungen ist auf 20.000 € innerhalb von 36 Monaten beschränkt.


  • Erstzertifizierung

  • externe Beratung

  • Messtechnik

  • Software

  • Schulung


Um die Implementierung und Installation einer Software für das Energiemanamgementsystem nach DIN EN ISO 50001 zertifizieren und fördern zu lassen, muss der Hersteller gewisse Voraussetzungen gewährleisten und auf der Liste der förderfähigen Softwares der BAFA eingetragen sein.
Ausführliche Informationen zur Förderung von Energiemangementsystemen, zur Antragsberechtigung, zum Antragsverfahren und eine Einsicht in die Liste der förderfähigen Software finden Sie auf der Internetseite der BAFA.